ideasharing

Material- und Ideenbörse für die christliche Kinder- und Jugendarbeit

Idee finden Bist du auf der Suche nach neuen Ideen für deine Kinder- oder Jugendgruppe? Bei ideasharing findest du über 100 Ideen. Und ständig kommen neue Ideen dazu. Mach dich auf die Suche!

Idee vorschlagen Lass deine Ideen für die christliche Kinder- und Jugendarbeit nicht in einer Schublade verstauben. Teile deine Ideen mit anderen und werde Teil von ideasharing. Idee vorschlagen!

Ideen durchstöbern

Kleiderkette

Beschreibung
Verschiedene Gruppen versuchen in einer vorgegebenen Zeit eine möglichst lange Kette aus ihren eigenen Kleidern zu erstellen. Das Spiel eignet sich als Kennenlernspiel, ist aber nicht nur als solches zu gebrauchen. Empfohlene Altersgruppe ist 8-12 Jahre.

Durchführung

  • Gruppen einteilen.
  • Nach Startzeichen beginnen die Gruppen ihre Kleiderkette aus ihren eigenen Kleidern zu erstellen.
  • Nach Ende der Spielzeit werden die Längen der Kleiderketten verglichen.
  • Es gewinnt die Gruppe mit der längsten Kleiderkette.

Karottenziehen

Karottenziehen ist ein Spiel für Kinder- und Jugendgruppen ab circa 10 Personen. Die Gruppe wird nun in zwei Gruppen aufgeteilt. Es gibt zu Beginn zwei oder drei „Ernter“, die restlichen Teilnehmer müssen sich als „Karotten“ im Kreis auf den Boden legen und sich an den Armen festhalten. Nun müssen die „Ernter“ versuchen die „Karotten“ an den Füssen aus dem Kreis zu ziehen. Wird eine „Karotte“ aus dem Boden gezogen wechselt sie das Team und muss mun ihrerseits den „Erntern“ helfen. Das Spiel ist beendet, sobald alle „Karotten“ geerntet wurden.

Großer Preis

Beschreibung
Das Spiel „Großer Preis“ ist der ehemaligen TV-Quizshow nachempfunden. Mehrere Gruppen können gegeneinander antreten. Gut sichtbar wird ein Plakat angebracht, auf dem die Kategorien und die Punkte aufgelistet sind. Jede Kategorie besteht aus 6 Fragen zu einem Thema. Jede dieser Fragen ist in einer Punktekategorie 10, 20, 40, 60, 80 oder 100 Punkte eingeordnet.

Spielverlauf
Jede Gruppe darf abwechselnd auswählen, aus welcher Kategorie sie welche Frage beantworten möchte. Gruppe 1 entscheidet sich z.B. für die Kategorie A mit der 60 Punkte Frage. Die Frage wird auf dem Plakat durchgestrichen und der Gruppe gestellt. Die Gruppe muss versuchen die Frage zu beantworten. Bei einer richtigen Antwort werden der Gruppe die Punkte gutgeschrieben. Bei einer falschen Antwort gibt es keine Punkte. Danach ist die nächste Gruppe dran. Das Spiel ist beendet, wenn alle Fragen auf dem Plakat
durchgestrichen sind. Es gewinnt die Gruppe mit den meisten Punkten.

(mehr …)

Gordischer Knoten

Das Spiel „Gordischer Knoten“ ist ein klassisches Kennenlernspiel. Die Spieler kommen sich bei diesem Spiel ganz sicher näher. :-)

Ablauf

  • alle Spieler halten sich an den Händen und bilden einen Kreis
  • jetzt fangen die Spieler an einen Knoten zu erzeugen (z.B. verdrehen, unter Arm durchschlüpfen, …)
  • nachdem ein spannender Knoten entstanden gibt es ein Start-Signal und die Gruppe muss sich möglichst schnell wieder entknoten (Zeit kann z.B. mit Stoppuhr gemessen werden)

Flame-Ball

Funktioniert wie ein beliebiges Spiel mit einem Fußball: z.B. 2 Manschaften – 2 Tore; 2 Manschaften – 1 Tor; einfach sinnlos in der Gegend rumkicken. Nur findet das ganze bei Dunkelheit und mit einem brennenden Ball statt.

Vorbereitung
Der im Durchmesser ca 15-30 cm große Ball wird hersgestellt aus einem Drahtgerüst, das ein paar Fetzen Stoff, z.B. alte Lumpen, einspannt. Am besten funktioniert es mit kleinmaschigem Drahtgeflecht. Wichtig ist, dass der ganze Ball fest und hart und nicht locker ist, denn schließlich soll ja Fußball damit gespielt werden. Der Stoff dient nicht als Brennstoff, sondern ist im Prinzip so etwas wie der Docht einer Kerze. Also muss noch Brennstoff besorgt werden. Dazu eignen sich Flüssigkeiten mit niedriger Flammtemperatur wie z.B. Spiritus oder Lampenöl. Da aufgrund der hohen Beanspruchung beim Spielen die Lebensdauer eines Flame-Balls begrenzts ist, empfiehlt es sich, gleich zwei oder drei herzustellen. Dadurch kann man auch gleich mehrere Varianten des Balls fertigen, und so eine Testreihe zur Optimierung verschiedener Parameter entwickeln. Kleiner Bälle mit dem Durchmesser 10-15 cm sind besser für Flamingball. Als Brennmittel eignet sich am Besten Lampenöl.

Durchführung
Die Teilnehmer sollten lange Hosen haben, festes Schuhwerk, und Kleidung die schmutzig werden kann. Rein zur Vorsorge (und Beruhigung der Eltern oder Verantwortlichen) kann auch ein kleiner Handfeuerlöscher, wie sie oft in Autos aufzufinden sind, mitgenommen werden. Kurz vor Spielbeginn wird dann der Brennstoff in ausreichender aber nicht zu großer Menge in den Ball geleert, und dann angezündet. Keine Angst vor dem Feuer, und immer schön Ball flachhalten. 😉

Elefant im Weltall

Jeder Spieler einer Gruppe muss nacheinander folgende Aufgabe bewältigen:

  • 10-20 mal im Kreis laufen und gleichzeitig die Stirn auf das obere Ende einer auf dem Boden stehenden Stange legen bzw. Hand an einer auf dem Boden stehnden Falsche festhalten
  • Parkour durchlaufen (z.B. Slalom)

Spiel eignet sich für eine Spielstraße. Sollte als Staffellauf durchgeführt werden.

Material

  • Stange (Länge ca. 1 Meter)
  • Markierung für Parkour

Crossgolf

Crossgolf ist eine Abart des klassischen Golf. Der Unterschied zum klassischen Golf besteht darin, dass Crossgolf überall gespielt werden kann. So wird die Stadt zum Golfplatz. Die hier vorgestellte Variante verzichtete zudem auf Golfbälle und ersetzt diese durch sichere Footbags (Hacky-Sacks).

Spielregeln
Die Spieler legen Startpunkt und Zielpunkt fest. Wer mit den wenigsten Schlägen zum Ziel gelangt ist der Sieger. Der Ball muss von dort gespielt werden, wo er beim letzen Schlag gelandet ist.

Material
Footbags und Hockeyschläger

Brezel-Schnappen

Brezel-Schnappen ist ein lustiges Action-Spiel. An einer Schnur werden kleine Brezeln (Knabber-Gebäck) aufgehängt. Diese Schnur wird ca. 10 cm über Kopfhöhe der Spieler aufgehängt oder von zwei Personen gespannt. Die Spieler haben nun die Aufgabe in einer festgelegten Zeit (ca. 1 Minute) so viele Brezeln wie möglich von der Schnur zu bekommen und zu essen. Dabei dürfen die Hände nicht zur Hilfe genommen werden. Die Brezeln dürfen nur mit dem Mund geschnappt werden.

Material

  • Brezeln (Knabber-Gebäck)
  • Schnur

Bobby-Car-Rennen

Ein Spieler muss einen vorher festgelegten Parkour in möglichst kurzer Zeit abfahren. Wer die Strecke am Schnellsten bewältigt gewinnt das Spiel. Mehr Spaß macht es, wenn jeweils zwei Spieler direkt gegeneinander antreten können.

Das Spiel kann auch als Teil einer Spielstraße verwendet werden.

Material

  • Bobby-Car
  • Stop-Uhr
  • evtl. Wegmarkierung (Kreide, Hütchen, …)