XY sucht den Superstart

„XY sucht den Superstart“, eine Spieleshow in Anlehnung an das bekannte TV-Format.

Alter: ab ca. 10 Jahren
Gruppengröße 12 bis 40
Vorbereitungszeit ca. 2 Stunden
Dauer der Durchführung ca. 3 Stunden (mit Vorbereitungszeit für Gruppen)
benötigtes Material Musikanlage, CDs mit Liedern, Scheinwerfer (optional), Verkleidungskiste (optional)

Beschreibung
Am Nachmittag zieht jede Gruppe einen Zettel mit einer Nummer. Jede Nummer ist einem Lied zugeordnet. Im Anschluss erhält jede Gruppe eine CD mit Ihrem Lied. Vor bzw. nach dem Abendessen haben die Gruppen etwas Zeit sich einen Tanz zu dem Lied zu überlegen. Währenddessen richten die Betreuer einen Raum her. Also Musikanlage einstellen, eventuell Scheinwerfer aufbauen und Sitzgelegenheiten aufbauen. Wenn das Abendprogramm beginnt, geben alle Gruppen ihre CD wieder ab. Nun kommt ein Moderator (Betreuer – wenn möglich etwas „aufgebretzelt“) in den Raum und begrüßt die Gruppe. Einige andere Betreuer werden als fachkundige Jury vorgestellt. Danach tritt eine Gruppe nach der anderen auf. Wichtig ist, dass möglichst fetzige Lieder verwendet werden – um die Kinder auch zum mitsingen und klatschen anzuregen. Häufig sind deutschsprachige Lieder am Besten geeignet, da auch die kleineren Kinder die Texte verstehen. Entweder die Jury kürt den Sieger oder der Sieger wird durch Klatschen des gesamten Publikums ermittelt. Selbstverständlich darf der Sieger nochmals auftreten. Zu überlegen wäre auch, ob eine „Vorgruppe“ aus Betreuern oder älteren Kinder auftritt, um die Scheu zu nehmen. Vielleicht kann ja die Jury beim Hereinkommen gleich als Gruppe auftreten.

Vielen Dank an Manuela für diese Idee!

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentar

 
  • Manuela sagt:

    Hallo Andreas!
    Freut mich, dass euch unsere „Superstar“-Suche gefallen hat. Das ist wirklich DAS HIGHLIGHT auf jedem unserer Lager.

    LG