Talent-Show

Bild: gcardina, Creative Commons

Im Fernsehen kann man kaum einmal durch die Programme zappen ohne über eine der unzähligen – und häufig auch noch unglaublich langweiligen – Talent-Shows zu stolpern. Das Format eignet sich jedoch bestens für eine Gruppenstunde. Vor allem Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren macht eine Talent-Show erfahrungsgemäß viel Spaß. Eine Talent-Show lässt sich thematisch z.B. mit dem Gleichnis von den anvertrauten Talenten (Mat. 25, 14-30) kombinieren. Auf jeden Fall sollte der Schwerpunkt darauf liegen, dass die Spieler ihre besonderen Talente und Fähigkeiten präsentieren können.

Vorbereitung
Es ist sinnvoll, wenn man die Talent-Show schon einige Zeit vorher ankündigt. Das gibt den Spieler die Möglichkeit sich auf die Gruppenstunde vorzubereiten. Vielleicht finden sich ein paar Spieler zusammen, die gemeinsam etwas einstudieren. Außerdem sollten für die Talent-Show einige Programmpunkte vorbereitet werden, die von Spielern mit relativ wenig Aufwand übernommen werden können.

  • Playback singen: geeignete Musik, Abspielgerät
  • Mini-Theater: Verkleidung, Schminke, Ideen für Theater (z.B. Sketche)
  • Jonglieren: Teller, Bäle, Tücher, …

Durchführung
Ein Moderator sollte durch die Talent-Show führen. Seine Aufgabe ist es zu Beginn kurz das Konzept vorzustellen und verschiedene Gruppen einzuteilen. Die verschiedenen Gruppen bereiten dann jeweils einen Programmpunkt für die Talent-Show vor. Nach ca. 30 Minuten treffen sich alle Gruppen und die Talent-Show kann starten. Nacheinander können die Gruppen ihre Talente präsentieren.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.