X-Treme Activity

X-Treme Activity ist ein Programmpunkt, der der gleichnamigen TV-Show entsprungen ist. Activity ist ein Brettspiel, bei dem unterschiedliche Gruppen gegeneinander antreten und Aufgaben aus den Bereichen Erklären (ähnlich wie bei Tabu), Malen (ähnlich wie bei den Montagsmalern) und Pantomime lösen müssen. Ein Gruppenmitglied versucht dem Rest der Gruppe den Begriff zu erklären, zu malen oder vorzuspielen. Bei X-Treme-Activity werden diese Aufgaben durch besondere Schwierigkeitsstufen erschwert. Eine besondere Schwierigkeitsstufe wäre z.B., dass mit verbundenen Augen gemalt werden muss.

Ablauf

  • Es werden Gruppen mit 3-6 Spielern gebildet.
  • Als Punktestandsanzeige kann man entweder das Brettspiel Activity oder einfach eine Tafel verwenden.
  • Die Gruppen müssen der Reihe nach Aufgaben aus den 3 Kategorien Erklären, Malen und Pantomime bewältigen.
  • Ein Gruppenmitglied versucht den Begriff zu erklären, zu malen oder darzustellen. Die restlichen Gruppenmitglieder raten.
  • Für die einzelnen Aufgaben können, je nach Schwierigkeitsgrad, unterschiedlich viele Punkte vergeben werden.

X-Treme Schwierigkeitsstufen

  • Erklären mit Korken im Mund
  • Malen mit verbundenen Augen
  • Pantomime, während ein Luftballon in der Luft gehalten werden muss
  • Malen mit dem Fuß
  • Erklären und nebenher Seilspringen

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.