Stay In Contact

mailEgal ob Jugendkreis, Mitarbeiterkreis, Jungschar-Kinder oder -Eltern, Freiteitteilnehmer oder andere Gruppen. Eine schnelle und einfache Kommunikation kann die Organisation und Durchführung in unterschiedlichen Bereichen der Jugendarbeit vereinfachen. Nie war Kommunikation so einfach wie heutzutage. Man muss die Möglichkeiten nur nutzen. Ein praktisches Hilfsmittel zur Kommunikation mit Gruppen sind sogenannten Mailinglisten.

Eine Mailingliste ist im Prinzip eine eMail-Adresse unter der man eine ganze Gruppe von Personen erreichen kann. Somit wird es möglich eine eMail ganz einfach eine Gruppe von Personen (z.B. den eigenen Jugendkreis) zu versenden. Dazu muss nicht jeder alle eMail-Adressen der anderen Gruppenmitglieder kennen. Jeder, der bei der Mailingliste registriert ist kann selbst eine eMail an die Mailingliste versenden, die dann alle anderen automatisch erreicht. Das kann wirklich praktisch sein. Vorteil ist auch, dass sich nicht jeder darum kümmern muss die eMail-Adressen der anderen Gruppenmitglieder zu sammeln und zu aktualisieren. Das kann zentral erledigt werden.

Eine Mailingliste einzurichten ist eigentlich ganz einfach. Viele Webhoster bieten diese Funktion an. Es gibt aber auch kostenlose Services im Internet, die diese Funktion bereitstellen. So kann man z.B. bei Google Groups oder Yahoo Groups eine kostenlose Mailingliste einrichten.

Stay In Contact!

Bildquelle: D Sharon Pruitt, Creative Commons

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.