Kochduell

Kochen macht in einer Gruppe am meisten Spaß. Ein Kochduell ist für Jugendliche ab ca. 12 Jahren geeignet. Bei einem Kochduell treten verschiedene Gruppen gegeneinander an. Jede Gruppe versucht dabei aus vorgegebenen Zutaten ein möglichst außergewöhnliches Menü zuzubereiten. Eine Jury bewertet am Schluss das Ergebnis der verschiedenen Gruppen anhand verschiedener Kriterien.

Vorbereitung

  • Lebensmittel einkaufen
  • Ressourcen (z.B. Herd, Lebensmittel, Küchengeräte) gerecht auf Gruppen verteilen
  • Kriterien für Bewertung festlegen (z.B. Geschmack, Aussehen, …)
  • max. Zeitrahmen definieren (ca. 25-35 Minuten sind sinnvoll)

Durchführung
Die Gruppen starten gleichzeitig mit der Zubereitung eines Menüs. Dabei müssen sie sich zuerst auf die Zutaten einigen, aus denen ein Gericht zubereitet werden soll. Danach bereiten die einzelnen Gruppen ihr Menü vor. Da es ein Zeitlimit gibt, ist das recht hektisch und spannend. Ist die Zeit abgelaufen, so müssen alle Gruppen ihre Ergebnisse der Jury präsentieren. Die Jury bewertet die verschiedenen Gerichte. Anschließend wird natürlich zusammen gegessen. Danach kann die Jury den Sieger bekannt geben.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.