Charakter

Die folgenden Gedanken können als Grundlage für eine Predigt/Ansprache verwendet werden und sind für Jugendliche ab ca. 12 Jahren entstanden.

Einleitung „Charakter“
Was bedeutet überhaupt Charakter?
Persönlichkeit, Prägung

Was für einen Charakter habe ich? Was sind meine Stärken/Schwächen?
Was denkst/machst Du …?

  • Ein guter Freund von Dir hat einen genialen PC geschenkt bekommen.
  • Deine beste Freundin sieht in ihren neuen Klamotten echt gut aus.
  • Am Bahnhof sitzt ein Obdachloser und bittet Dich um etwas Kleingeld.
  • Einer von deinen Freunden/Freundinnen hat was fieses über dich rumerzählt.
  • Bei der Arbeit/In der Schule gibt es jemand, der schlecht behandelt wird.

Wer/Was hat meinen Charakter geprägt?
Eltern, Schule, Studium, Menschen die einen begleiten (Jugendkreisleiter, …)

Kennst Du Menschen, die einen Charakter haben, den Du außergewöhnlich gut findest?
Dietrich Bonhoeffer, Martin Luther King, Mutter Teresa, ….

Was für einen Charakter hatte Jesus?

  • Umgang mit Geld: Lukas 12, 33-34
  • Vergebung statt Rache: Lukas 23, 33-34
  • Stellt sich hinter die Schwachen und gegen die Mächtigen: Johannes 8, 3-7
  • Zusammenfassung: Jesus liebt bedingungslos

Wohin wächst dein Charakter?
Traum von einer Welt, in der alle einen Jesus-Charakter haben

  • Liebe statt Hass (Krieg, Fremdenhass, …)
  • Gerechtigkeit statt Ungerechtigkeit (Entwicklungsländer, Bildung, …)
  • Großzügigkeit statt Gier (Finanzkrise, Arme werden ärmer – Reiche werden reicher, …)

„Schön und gut, aber ich kann es niemals schaffen so zu handeln“

  • „Ihr plagt euch mit den Geboten, die die Gesetzeslehrer euch auferlegt haben …“ Matthäus 11, 28-30
  • altes Vorurteil: Christsein bedeutet nicht, dass man sich damit abmühen muss Gebote einzuhalten
  • Jesus möchte, dass wir ihm nachfolgen (erfülltes Leben) wir können bei Jesus lernen, können von ihm unseren Charakter verändern lassen und zu Jesus hinwachsen

Konkret?

  • Finde raus wie Jesus war und wie er gelebt hat!
  • Matthäus 5 (Jesus sagt nicht nur, wie wir leben sollen, er handelt auch selbst so.)
  • Bitte Gott darum, dass er deinen Charakter verändert.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.